Geschichte

Die "Ethel" wurde um 1890 in Brixham, Südengland, als Sailing-Trawler auf Kiel gelegt.


Jahrzehntelang fischte sie dann in den Gewässern zwischen Nordmeer und Biscaya unter Segeln. Dieses Revier setzt ein besonders stabiles, hoch am Wind und schnell segelndes Schiff voraus.

In den zwanziger Jahren gelangte sie nach Norwegen und arbeitete in der Fischerei und Frachtfahrt, bis sie 1981 nach Deutschland überführt und zum Stagsegelschoner aufgeriggt wurde.
Um dem Original eines Brixham Trawlers näher zu kommen,wurde 2011 das Rigg zu einem Gaffe
lschoner geändert.

Dieser hochseetüchtige Traditionssegler, mit einer Gesamtlänge von 30m und einer Schonertakelage von bis zu 400qm befährt heute vornehmlich die dänische Südsee. Ausgerüstet für Ozeanfahrt ist alles für den Betrieb des Schiffes, der Navigation und der Sicherheit vorhanden.

Die "Alte Dame", wie wir sie liebevoll nennen, mir der warmen Atmosphäre eines traditionellen Holzschiffes, kann von Gruppen bis 12 Personen gechartert werden, die dann unter Anleitung der Schiffsführung, die Segelcrew bilden.

Bei Tagestörns oder Abendfahrten bietet das geräumige und übersichtliche Oberdeck Platz für ca. 40 Personen. Und selbstverständlich sind wir Teilnehmer bei den meisten Segelparaden und den traditionellen Hafenfesten.

Und last but not least war die "Alte Dame" 1997 Motivschiff für die Verfilmung des Günter Grass Buches "Die Rättin". Wenn Sie also mal etwas ganz besonderes vorhaben ...